13 Dec 2019

Die wichtigsten Indikatoren zur Analyse von Immobilieninvestitionen und zur Erzielung einer hohen Rentabilität


Bei der Analyse einer Immobilieninvestition und der Erzielung einer Rendite ist es wichtig, die Indikatoren zu kennen, die einen positiven Cashflow, dh einen positiven Cashflow, bewirken.

Als nächstes werden einige Faktoren detailliert beschrieben, die berücksichtigt werden müssen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

• Hypotheken- und Hausratversicherung.

Es ist wichtig, sie vor dem Erwerb einer Immobilie zu kennen, da es sich um hohe Ausgaben handelt, die regelmäßig bezahlt werden müssen.

• IBI (Immobiliensteuern)

Es ist eine lokale Steuer, die den Wert des Eigentums erhöht. Normalerweise handelt es sich um Daten, die vor dem Kauf des Hauses angefordert werden können, sie können jedoch auch berechnet werden, da der zu zahlende Betrag vom Katasterwert abhängt (dh dem Wert, den die Gemeinde für das Grundstück definiert, multipliziert mit einem Prozentsatz im Bereich von 0,4 und 1,3% des Katasterwerts Innerhalb dieses Spielraums entscheiden die Gemeinden selbst, welchen Koeffizienten sie auf ihren lokalen IBI anwenden.

• Aufwendungen für die Mietverwaltung

Es kann null sein, wenn der Eigentümer dafür verantwortlich ist, die Mieter und alle anderen Vorkehrungen zu finden. Bei mehr Wohnungen wird empfohlen, ein auf Leasing spezialisiertes Unternehmen zu führen, um die Verwaltung zu vereinfachen.

• Wartung

Es wird empfohlen, den Eigentümer der Immobilie nach den Instandhaltungskosten der letzten Jahre zu fragen, um eine Vorstellung von den Gesamtkosten zu erhalten. Außerdem muss das Alter der Immobilie berücksichtigt werden, da je älter desto mehr Sanierungs- und Investitionskosten anfallen durchführen

• Uhrzeit, zu der die Eigenschaft möglicherweise leer ist.

Es liegt an jeder Investition zu schätzen, wie viel Ihre Immobilie leer sein kann. Es wird jedoch empfohlen, 5% der monatlichen Miete zu berücksichtigen und diesen Betrag jeden Monat zu behalten, bis Sie 3 Monate Hypothek und Versicherung abgeschlossen haben.

• Notar und andere Ausgaben

Die Gesamtinvestition hängt auch von den Notarkosten und der Eintragung im Grundbuch ab. Diese variieren in Abhängigkeit vom Preis der Immobilie, den mit dem Verkauf verbundenen Steuern (MwSt. Und ITP) und den Schätzkosten des Hauses für die Erlangung der Hypothek .

Bei Interesse an einer Immobilieninvestition ist es sehr wichtig, von auf die Branche spezialisierten Immobilienmaklern gut beraten zu werden.

Aufgrund unserer Erfahrung und Professionalität auf dem balearischen Markt können Sie sich darauf verlassen, dass Equus Mallorca eine mögliche Immobilieninvestition analysiert und im Voraus feststellt, ob sie kurz- und mittelfristig rentabel sein wird, bevor Sie mit dem Kauf fortfahren.